del 24-Jul-2019 al 31-Jul-2019

Die Mauren und die Christen von Villajoyosa: Eine Seeschlacht im Morgengrauen

Möchten Sie eine Seeschlacht und die Landung der Mauren am Strand erleben? Dann streichen Sie sich auf Ihrem Kalender die Fiestas der Mauren und Christen von Villajoyosa an, das sind Feierlichkeiten, die zum Internationalen Touristischen Interesse erklärt wurden, mit einer Geschichte von mehr als 250 Jahren.

Dieses Fest empfindet die Schlacht von 1538 nach, als die Berberpiraten in der Stadt landeten und sie angriffen. In nur wenigen Stunden konnten die Bewohner von la Villa Joiosa dank ihrer Tapferkeit und ihrem Mut die Aggression abwehren.

Tatsächlich versuchten viele Mauren Schiffe unter dem Kommando von Zallé Arraez, die Stadt zu plündern, aber die Bewohner des Dorfes kämpften tapfer und konnten die Angriffe abwehren. Seinerzeit wurde der Sieg der Fürsprache der heiligen Marta zugesprochen und es kann durchaus sein, dass die Heilige etwas damit zu tun gehabt hatte, denn das Glück war auf Seiten der Christen: Eine Flut vernichtete die Schiffe der Feinde, als diese in der Flussmündung vor Anker lagen.

Heute rühmt sich Villajoyosa einer Inszenierung, die einer Hollywood-Produktion würdig wäre. Es beginnt mit den Paraden der Gruppen der Mauren und Christen mit einer wirklich lobenswerten Darstellung. Jahr für Jahr überbieten sich die Bewohner bei der Phantasie und Ausarbeitung der Requisiten, mit zahlreichen wertvollen Details. In den Nächten des 25. und 26. Juli ziehen zahlreiche Bands und Komparsen durch das Dorf, tanzen zu den Klängen der Musik und genießen die festliche Atmosphäre.

Am Morgen des 28. versammeln sich Groß und Klein am Strand. In der Umgebung wird eine Emotion spürbar, als ob der Kampf tatsächlich stattfand. Am Ufer bereiten die christlichen Truppen ihre Artillerie zur Verteidigung vor, die vor allem aus Musketen und Kanonen besteht, in der Ferne, auf dem Meer nähern sich mehr als 30 maurische Schiffe dem Strand und bilden am Horizont eine bedrohliche Linie.

Der Höhepunkt mit der Landung der Schiffe kommt näher. Nach einem heftigen Kampf erreichen die Armeen die Burg, einen Platz, der schließlich von den Berberpiraten erobert wird. Dennoch gibt die christliche Armee die Hoffnung nicht auf: Am gleichen Nachmittag versammelt sich die Armee erneut vor den Mauern und fordert die Kapitulation der Besetzer. Nach Weigerung der Mauren beginnt eine zweite Schlacht, die in der endgültigen Niederlage der Mauren gipfelt, die symbolisch ins Meer geworfen werden.

Natürlich - und wie könnte es bei einer typischen Fiesta in Alicante anders sein, wird das gesamte Schauspiel von Lichtern, Feuerwerk, einer Fülle von Klängen, Trommeln und Kreuzfeuern gewürzt... inmitten eines Sonnenaufgangs in der Levante. Ohne Zweifel ist diese Fiesta eine unbedingt lebenswerte Erfahrung.

del 15-Sep-2018 al 29-Sep-2018
Abahana Villas - Schilde der Fiestas Patronallen und Mauren und Christen in Altea..
Altea

Patronatsfeste und Mauren und Christen in Altea

Am vierten Wochenende im September feiert Altea die Patronatsfeste zu Ehren des Heiligen Cristo del Sagrario zeitgleich mit dem Fest der Mauren und Christen zu Ehren von San Blas, dem Schutzheiligen der Stadt, das mit seinen Eröffnungsfeiern, Botschaften, Weckrufen und Umzügen seit 1979 den theatralischen Teil des Festwochenendes übernimmt. Zwei Feste auf einen Schlag, die die Straßen von Altea in Licht, Farbe und viel Musik tauchen.