del 07-Sep-2019 al 09-Sep-2019

Wallfahrt zu Ehren der Jungfrau von Rocío in Calpe

Wir sind zwar nicht in Andalusien, aber das Flair ist ähnlich.

Die „Casa de Andalucía“ von Calpe ist eine der größten andalusischen Vereine Spaniens und ihre „Hermandad Rociera“ eine der aktivsten Brüderschaften. Seit 1996 organisiert sie alljährlich in der zweiten Septemberwoche mit großem Erfolg eine Wallfahrt zu Ehren der Jungfrau von Rocío in Calpe.

Pilger, Pilgerinnen, hübsche Andalusierinnen, Jungen und Mädchen, Jung und Alt... Alle sind nach Vorgabe des Caminos, des Pilgerweges, mit Wanderstab und Rosmarinzweig ausgestattet und in typischen Trachten und Stiefel gekleidet, um den Pfad, der die Kapelle San Salvador mit der Kapelle San Juan verbindet, zwischen Staub und Blumen entlang zu pilgern.

Die Wallfahrt beginnt am ersten Nachmittag mit dem Aufbau der Zelte und den Vorbereitungen rund um die Kapelle von La Cometa. Schon jetzt sind hie und da Händeklatschen, Olé-Rufe und Flamenco-Gesänge zu hören. Die Gitarren, Pfeifen und Kastagnetten ertönen in der mediterranen Abenddämmerung. Um 22 Uhr beginnt das „Sobaquillo“-Abendessen (nimmt Bezug auf sobaco = Achselhöhle), zu dem jeder so viel von zu Hause mitbringt, wie er unter dem Arm tragen kann: Wein, Brot, Wurstwaren...

Nach einem ganzen Tag in Gesellschaft mit Gesängen zu Ehren der Jungfrau, Wein, Händeklatschen und Trommeln, beginnt der Freitag mit einer Aufführung der Tanzschule der Casa de Andalucía von Calpe. Ihr folgt eine Musiknacht mit Sevillanas und Rumbas, die mit dem Loblied „Salve Rociera“ beendet wird.

Am darauffolgenden Tag treffen sich gegen 17 Uhr Pilger, Kutschen und Pferde an der Steigung gegenüber der Kapelle San Salvador. Die Wallfahrt beginnt. An der Vallesa kommt es unter Trommelschlägen und Hörnerblasen zu einem Treffen mit dem Bildnis des Heiligen Johannes. Eine Reit- und Dressurdarbietung und die Aufführung einer Flamencogruppe runden den Abend ab.

Dieses ergreifende und kurzweilige Wallfahrts-Wochenende endet mit einer Heiligen Messe, die von den Gesängen „Coro Rociero“ begleitet wird, und einem Paellaessen für die Pilger und deren Freunde. Der letzte Nachmittag gehört zweifellos den Kleinen, die sich auf Hüpfburgen und bei Kinderspielen austoben können.

Ähnliche veranstaltungen

del 05-Okt-2018 al 07-Okt-2018
Abahana Villas - Oktoberfest Party in Moraira.
Moraira

Oktoberfest in Moraira

Pünktlich zum Herbstanfang sorgt in den ersten Oktobertagen das Oktoberfest für deutsches Flair in Moraira. Eine deutsche Tradition, der sich jedes Jahr mehrere Städte und Dörfer unseres Landes anschließen. Mit mehr las 5.000 Liter deutschem Bier, typisch deutscher Küche und Live-Musik findet auf dem öffentlichen Parkplatz Les Sorts in Moraira eines der meistbesuchten Feste der Welt statt.