Stierkampfarena von Benidorm

Abahana Villas - Luftaufnahme von der Arena von Benidorm.
Abahana Villas - Luftaufnahme von der Arena von Benidorm.

Diese Arena ist der Platz für die berühmten, typisch spanischen „toros“, die Stiere. Der große runde Bau mitten in Benidorm wird nach und nach mithilfe großer Persönlichkeiten aus der Welt des Stierkampfs wie „El Cordobés“ und „El Fandi“ wieder seinem urprünglichen Zweck zugeführt.

Sie können die Kunst des Stierkampfes, die mit der Kultur Spaniens verbunden ist, hier in der Stierkampfarena im Zentrum von Benidorm, neben dem Parque de l'Aigüera erleben.

Die Arena wurde offiziell 1962 eingeweiht, wobei Figuren wie Alfonso Puchades, Luis Alegre und José Barceló mit ihrer Initiative wesentlich dazu beigetragen haben. Stierkämpfer zu Pferd und „toreros“ wie Jaime Ostos und Paco Camino nahmen an der Eröffnung teil.

Auf seiner großen runden Bühne fanden schon alle Arten von Veranstaltungen statt, Spektakel mit Stieren und berittenen Kämpfern, Reitsport-Vorführungen, große Musikveranstaltungen wie das „Festival de la Canción de Benidorm“ (Liederfestival Benidorm) oder „Low Cost“, Motorrad-Shows...usw.

Zur Zeit versucht man, die Stierkämpfe wieder aufleben zu lassen, nachdem diese scheinbar am Zurückgehen waren. So kann man im Frühjahr den berühmten Stierkampf der Semana Santa (Karwoche) sehen, an dem renommierte „toreros“ teilnehmen.

Typ MONUMENT / TRADITION

Entradas relacionadas