del 13-Jul-2018 al 21-Jul-2018

Die Mauren und die Christen von Jávea

Sind Sie auf der Suche nach einem wirklich originellen Fest, dass Sie magisch in eine andere Zeit versetzt? Zögern Sie nicht und buchen Sie Ihren Platz an der Straβe mit guter Sicht auf die Mauren und Christen von Jávea, einem echten Stück wiederbelebter Geschichte. Und es gibt nur wenige wirklich echte Volksfeste in Spanien - d. h.

Feste, die vom gemeinen Volk organisiert und kommerziell gesponsert werden - die so bunt und spektakulär sind, wie dies.

Schwerter, Steinschleudern, lange Capes, mit skurrilen Formen und Motiven bemalte Gesichter, komplizierte Turbane... Die Masken und Darstellungen der Teilnehmer ist wirklich lobenswert, vor allem wegen der sorgfältig gewahrten Einheitlichkeit, der spektakulären Karossen oder der stolzen Pferde im glänzenden Fell und dem Takt der Hufe, der von den Gassen widerhallt.

Die Banden nehmen wirklich bedrohliche Gestalt an - insbesondere bei Einbruch der Dunkelheit, wenn der Kontrast zwischen Dunkelheit und Licht eine geheimnisvolle Umgebung schafft-. Die Liebe zum Detail ist wirklich bewundernswert: Überall sieht man geprägte Gürtel, Pantoffeln, Federbüsche und fantastisches „Gold und Silber“ aus geheimnisvollen Schätzen. Hier und da stellen die tapferen christlichen Krieger ihre Symbole aus - die Adler, die Löwen und die Kreuze gegenüber den Halbmonden der wilden Mauren, die sich in voller Montur und Rüstung präsentieren.

Die Mauren und Christen lassen die Vergangenheit erneut aufleben, in der sich in Zeiten gegenseitigen Misstrauens heftige Kämpfe und friedliche Koexistenz abwechselten. Alle diese Farben, der Prunk und die spektakuläre Natur dieser Feste versuchen, sieben lange Jahrhunderte zu überbrücken, in denen diese kriegerischen Ereignisse stattgefunden haben, wie die Invasion der Muselmanen oder die nachfolgende Rückeroberung durch die Christen.

In Jávea-finden diese Fiestas in der dritten Juliwoche statt, an diesen Tagen finden die berühmten Paraden der maurischen und christlichen Gruppen statt, wie auch Darbietungen zur Landung der Muselmanen oder der Einnahme der Burg durch die Christen und zur Kapitulation der maurischen Truppen.

Die Gala-Parade, bekannt als Filà Capitana de Contrabandistes de Xábia, endet mit einem spektakulären Feuerwerk, das die Straßen von Alicante mit Licht erfüllt. Die Fiesta geht weiter - natürlich bis in die frühen Morgenstunden, wenn sich die maurischen und christlichen Truppen verbrüdern und in den Armen liegen.

Zögern Sie nicht und feiern Sie mit auf den Straßen der Vergangenheit, während Sie mit gesundem Spaß und Freude ein wahres Spektakel aus Licht, Sound und Farbe genießen.

Ähnliche veranstaltungen

del 16-Jul-2018 al 16-Jul-2018
Abahana Villas - Detalle de la escultura de la Virgen del Carmen de procesión.
Costa Blanca

Virgen del Carmen in den Küstengemeinden

Fast alle Häfen in der Provinz Alicante feiern am 16. Juli oder am darauffolgenden Wochenende die Fiesta der Virgen del Carmen, der Schutzpatronin der Seefahrer und des Meeres, die fast allen Dörfern und Städten am Mittelmeer eine ganz besondere Atmospäre verleiht... die traditionelle Prozession auf dem Meer zusammen mit den Blumenkränzen auf dem Meer, sind die bewegendsten Punkte zu Ehren der Virgen del Carmen. Mit symbolträchtigen Veranstaltungen in den Gegenden von Calpe, Dénia, Altea und Jávea..