Alternativ-Messe EcoAltea

ab 07.10.2024 bis 08.10.2024

Ein Treffpunkt für Kunsthandwerker, Besucher und Nachbarn, die die Möglichkeit haben, Vorlesungen, Workshops und Aktivitäten in den Bereichen Gesundheit, ökologischer Landbau und ethisches Bankwesen zu besuchen.

Programm für Ecoaltea 2024 in den Gärten von Palau und der Universidad de Bellas Artes de Altea.

Kunsthandwerk, natürliche Gesundheit und Ökologie treffen sich im Oktober in dem hübschen Dorf Altea auf einer Messe, die 1995 in Alfaz del Pi ins Leben gerufen wurde und seit 2008 in Altea stattfindet, wo sie der Inspiration dient und zugleich als Treffpunkt gilt: EcoAltea 

Auf der Messe kommen Kunsthandwerker, Besucher und Anwohner zusammen, denen die Möglichkeit geboten wird, an Vorträgen, Workshops und Veranstaltungen in den Bereichen Nachhaltigkeit und soziales Bewusstsein mit Themenschwerpunkten wie Gesundheit, ökologische Landwirtschaft, ethische Bank, biologisches Bauen, solidarische Wirtschaft, Bildung oder natürliche Ernährung teilzunehmen. Dies alles im Rahmen eines festlichen und spielerischen Ambientes mit kostenlosen Aktivitäten für alle Altersgruppen wie Kunst, Musik und Tanz.


Begegnung zwischen Natur und Handwerk in Altea.

EcoAltea ist eine solidarische Initiative, die uns die Idee einer nachhaltigen Welt und eines respekt- und friedensorientierten Menschen näherbringen soll, wie das Plakat der Veranstaltung besagt. Hierfür werden zahlreiche Aktivitäten organisiert, die die Straßen Alteas mit Leben erfüllen. 

Batucadas, Geschichtenerzähler mit Inszenierungen klassischer Autoren wie die Gebrüder Grimm, Harfenkonzerte, Perkussion, Puppentheater mit „historias de la abuela ciruela y la ardilla pilla“ (Geschichten von Oma Pflaume und dem schlauen Eichhörnchen) für die Kleinen, ethnische Musik, Tanzdarbietungen, Entspannung mit Schalen, Swing-Tänze... und unzählige Darbietungen zur Unterhaltung und Sensibilisierung. 


Alteas ökologische Veranstaltung für Kinder und Erwachsene.

Darüber hinaus wird eine Vielzahl an Gesprächsrunden geboten. Themen aus den Vorjahren waren z.B. „Gesundheit und Entwicklung. Vom lokalen bis zum globalen Ansatz“, alternative Wirtschaft mit „Eine andere Wirtschaft ist möglich“ oder „Emotionale Wirtschaft für alle“. Besonders zu erwähnen sind die Workshops für das Pfropfen von Obstbäumen oder zum Fertigen von Lesezeichen aus Recycling-Papier, die Kurse für richtiges Zuhören, die Aktivitäten, bei denen das Basteln von Jo-Jos oder Raketen mit Luft und Wasser gezeigt wird... Machen Sie mit?

Ähnliche veranstaltungen

Abahana Villas - Das Low Festival in Benidorm

Benidorm

ab 26. Juli 2024 bis 28. Juli 2024
Das Low Festival in Benidorm

Eines der heiß ersehnten Festivals des Sommers findet in der letzten Juliwoche in Benidorm statt, hier kommen einige der moderneren und eingeweihten Musikgruppen des nationalen und internationalen Panoramas zusammen: Placebo, Massive Attack, Love of Lesbian, Two Door Cinema Club oder Fangoria haben sich in früheren Ausgaben sehen lassen.

Abahana Villas -  Feste San Pere und Mare de Déu del Carme in Altea.

Altea

ab 14. Juli 2025 bis 18. Juli 2025
San Pere und Mare de Déu del Carme in Altea.

Um den 14. Juli (Tag der Jungfrau vom Berge Karmel) oder den 29. Juni (Tag des Heiligen Petrus) finden die traditionellen und typisch alicantinischen Fischerfeste zu Ehren von Sant Pere und Mare de Déu del Carme statt, wobei die Feierlichkeiten jedes Jahr abwechselnd begangen werden, damit sie entweder auf den Tag der Jungfrau oder den des Apostels fallen.

Abahana Villas - Detalle de la escultura de la Virgen del Carmen de procesión.

Costa Blanca

ab 16. Juli 2025 bis 16. Juli 2025
Virgen del Carmen in den Küstengemeinden

Fast alle Häfen in der Provinz Alicante feiern am 16. Juli oder am darauffolgenden Wochenende die Fiesta der Virgen del Carmen, der Schutzpatronin der Seefahrer und des Meeres, die fast allen Dörfern und Städten am Mittelmeer eine ganz besondere Atmospäre verleiht... die traditionelle Prozession auf dem Meer zusammen mit den Blumenkränzen auf dem Meer, sind die bewegendsten Punkte zu Ehren der Virgen del Carmen.