La Olla Strand

Einer der Lieblingsstrände der Besucher und Einheimischen, von dem aus man eine kleine Insel sieht, die denselben Namen trägt: die Isla de Olla mit dem beeindruckenden Peñón de Ifach von Calpe im Hintergrund.

Die Playa de La Olla ist fast einen Kilometer lang und liegt wenige Kilometer vom Stadtzentrum von Altea entfernt, diesem emblematischen Ort der Marina Baixa. Von hier aus sind mehrere Symbole der Costa Blanca zu sehen: der Berg Peñón de Ifach in Calpe und der Hügel Illeta, wo sich die spektakuläre Burg Castell de l’Olla erhebt, die die natürliche Form und Schönheit dieses Ortes noch verstärkt.

Das Besondere an diesem Strand sind seine saubere und natürlich gebliebene Umgebung sowie das relativ ruhige Meer und die gute Qualität des klaren Wassers. So ist es hier möglich zu tauchen und den interessanten Meeresgrund zu erforschen oder das Kitesurfen und Windsurfen zu üben, denn die Wellen sind nicht zu stark.

Des Weiteren besticht die Playa de La Olla durch gute Dienstleistungen, denn hier gibt es Rettungsdienst, Reinigungsdienst und Sicherheitspersonal, Einrichtungen wie Toiletten, Parkplatz usw.

Dieser Strand von Altea hat ohne Zweifel ein besonderes Flair, und so macht es hier garantiert Spaß, den Tag am Meer zu verbringen.

Typ HALBURBANER STRAND
Beschaffenheit SAND / GROSSE RUNDE STEINE
Dienstleistungen RETTUNGSDIENST
Freizeitaktivitäten TAUCHEN, SCHNORCHELN, ANGELN, SEGELN, KAJAK, WINDSURFEN, KITESURFEN

Posts Ähnliche

Abahana Villas - Ansichten von Bucht El Soyo in Altea.

Bucht El Soyo

Die kleine Bucht in der Gemeinde Altea besteht aus besonderen schwarzen Felsen. Das Meer ist hier ruhig, und man kann den Tag am Wasser verbringen und die Sonne genießen sowie das milde Klima des Levante ohne die Menschenmassen der typischen Stadtstrände.