del 26-Jul-2019 al 28-Jul-2019

Das Low Festival in Benidorm

Eines der heiß ersehnten Festivals des Sommers findet in der letzten Juliwoche in Benidorm statt, hier kommen einige der moderneren und eingeweihten Musikgruppen des nationalen und internationalen Panoramas zusammen: Placebo, Massive Attack, Love of Lesbian, Two Door Cinema Club oder Fangoria haben sich in früheren Ausgaben sehen lassen.

Das Low-Festival öffnete seine Pforten das erste Mal im Jahr 2008 in Benidorm und erhält seitdem den Geist und die Qualität eines Festivals aufrecht, das sich aus den Werten der Nachhaltigkeit von „Lovver“ ergeben hat - mit der Absicht, mit seinem höchst innovativen „Low“-Konzept alle Zielgruppen zu erreichen.

Ein Programm, das die besten Bands und DJs zusammenführt, mit einer Infrastruktur, die in der breiten Öffentlichkeit zu einer großen Beliebtheit geführt hat: Viele Bereiche sind der Musik unter freiem Himmel gewidmet, es gibt zwei VIP-Bereiche, einer davon mit einem Pool von olympischen Ausmaßen, grünen Bereichen und Orten der Entspannung, internationalen Restaurants, auch mit vegetarischen Gerichten, Bier für an Zöliakie erkrankte und ohne Alkohol in Recycling-Gläsern... ein Öko-Festival ohne Gleichen, das eine große Zahl von Touristen anlockt, die gute Musik lieben.

Als Besonderheit verfügt das Festival über eine eigene offizielle Währung, dieToken, für den Verzehr auf dem Veranstaltungsgelände, die an den drei Tagen des Konzerts gelten und einlösbar sind. Daneben gibt es auf dem Veranstaltungsgelände während des Konzerts einen Fahrradverleih als weiteres Zeichen der Nachhaltigkeit.

Und daher kommt es, dass das Low so gut aufgenommen wurde, dass bereits die Termine für die nächste Ausgabe feststehen. Wenn Sie gerne die neuesten Trends in der nationalen und internationalen Musikszene genießen, notieren Sie sich die Termine des 26, 27. und 28. Juli 2019, denn dann haben Sie einen Termin auf dem Low Festival, mit einem Programm, das bereits Vorstellungen von Gruppen wie Los Enemigos, Supersubmarina oder Corizones hat, neben vielen anderen Bands, die ihre Zusage noch bestätigen müssen.

Im Jahr 2012 erhielt das Low Cost Festival - wie es zuvor hieß - einen Stern des renommierten internationalen Industry Green Zertifikats für ihre innovativen und effektiven Maßnahmen. Dies ist eine internationale Anerkennung, die den Umweltgedanken dank der nachhaltigen Aktivitäten und der positiven Auswirkungen auf die Umwelt zertifiziert und nachweist. Das Festival hat ebenfalls ein Live-Zertifikat als Pionierin der Nachhaltigkeit kultureller Veranstaltungen in Spanien.

Ähnliche veranstaltungen