del 09-jul-2022 al 17-jul-2022

Bous a la mar in Dénia

Abahana Villas - Färse auf dem Platz des Hafens von Denia.
Abahana Villas - Färse auf dem Platz des Hafens von Denia.

Dies ist die „Fiesta“ par excellence im Städtchen Dénia, und sie wurde bereits von anderen Städten der Autonomen Region Valencia übernommen, denn die Tradition des Stierkampfs steht im Einklang mit dem Mittelmeer-Ambiente dieser Orte im Sommer.

Im Juli feiert man in Dénia das große Fest des Schutzpatrons. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten, die mehrere Tage dauern, findet in der Nähe des Hafens das berühmte „Bous a la mar“ (Stiere ins Meer) statt.

Dieser Anlass wird seit mehr als 100 Jahren durchgeführt. Es handelt sich um ein authentisches Spektakel, bei dem die jungen Leute zu erreichen versuchen, dass die Stiere mit ihnen ins Wasser springen, wobei sie die Tiere weder berühren noch stoßen dürfen.

Diese Aufgabe ist nicht einfach, und die jungen Männer versuchen alles, um den Stier ins Wasser zu treiben, wo ihn ein Boot erwartet, um ihn zurück zur im Hafen installierten Arena zu bringen.

Diese Arena verfügt über sehr viele Plätze im oberen Teil, damit möglichst viele Leute von da aus zuschauen können, und über Schranken und einen gut vorbereiteten Platz im unteren Teil, damit kein allzu großes Gedränge entsteht, wenn der Stier in die Nähe kommt.

Wer Glück hat, kann auf ein Schiff steigen und dieses Spektakel vom Wasser aus sehen. Von den Booten aus hat man eine fantastische Sicht auf die Arena mit der Stadt Dénia im Hintergrund.

Ein Fest mit langjähriger Tradition, das Sie nicht verpassen sollten, wenn sie in Dénia Urlaub machen.

Art STIERKAMPFFEST
Datum 6. - 14. Juli
Adresse HAFEN VON DÉNIA

Ähnliche veranstaltungen

del 18-jun-2022 al 29-jun-2022
Abahana Villas - Bonfire am Strand von San Juan in Alicante.
Alicante

Die Johannisfeuer

Die Johannisfeuer von Alicante, die mit der Sommersonnenwende am 24. Juni zusammenfallen, sind ohne Zweifel die bedeutendsten Feierlichkeiten der Stadt und auch außerhalb unserer Grenzen bekannt. Nicht umsonst wurden sie als international touristisch wertvoll eingestuft und ziehen Jahr für Jahr Besucher aus aller Welt an.