Gebirge Sierra de Bérnia

Der enge Kontakt mit der Natur und der atemberaubende Ausblick, der einen nach dem „Forat“-Tunnel empfängt, sind ein gewaltiges Erlebnis.

Das Gebirge Sierra de Bèrnia gehört neben dem ökologischen Küstenpfad "Paseo Ecológico" zu den größten Naturschätzen Benissas.

Etwa 11 Kilometer lang erstreckt sich die Gebirgskette senkrecht zur Küste und umfasst auf einer 1.900 Hektar großen Fläche mehrere Gemeinden.

Die Wanderroute führt an der Quelle „Fuente de Bèrnia“ vorbei, durch einen natürlichen Bergtunnel namens „Forat“ hindurch, den südlichen Berghang entlang bis zur Festungsruine „Fortín de Bèrnia“, die zur Zeit Philipp II. als Verteidigungsanlage gegen die Aufstände der Mauren erbaut wurde.

Bérnia ist ein abenteuerliches Erlebnis, bei dem man den engen Kontakt mit der Natur auf zahlreichen Wanderpfaden allein oder mit der ganzen Familie genießen kann.

Typ ROUTE / NATUR
Schwierigkeitsgrad MITTEL
Höhe 850 m

Posts Ähnliche

Abahana Villas - Luftaufnahme von der Arena von Benidorm.

Stierkampfarena von Benidorm

Diese Arena ist der Platz für die berühmten, typisch spanischen „toros“, die Stiere. Der große runde Bau mitten in Benidorm wird nach und nach mithilfe großer Persönlichkeiten aus der Welt des Stierkampfs wie „El Cordobés“ und „El Fandi“ wieder seinem urprünglichen Zweck zugeführt.