Gebirge Sierra de Bérnia

Der enge Kontakt mit der Natur und der atemberaubende Ausblick, der einen nach dem „Forat“-Tunnel empfängt, sind ein gewaltiges Erlebnis.

Das Gebirge Sierra de Bèrnia gehört neben dem ökologischen Küstenpfad "Paseo Ecológico" zu den größten Naturschätzen Benissas.

Etwa 11 Kilometer lang erstreckt sich die Gebirgskette senkrecht zur Küste und umfasst auf einer 1.900 Hektar großen Fläche mehrere Gemeinden.

Die Wanderroute führt an der Quelle „Fuente de Bèrnia“ vorbei, durch einen natürlichen Bergtunnel namens „Forat“ hindurch, den südlichen Berghang entlang bis zur Festungsruine „Fortín de Bèrnia“, die zur Zeit Philipp II. als Verteidigungsanlage gegen die Aufstände der Mauren erbaut wurde.

Bérnia ist ein abenteuerliches Erlebnis, bei dem man den engen Kontakt mit der Natur auf zahlreichen Wanderpfaden allein oder mit der ganzen Familie genießen kann.

Typ ROUTE / NATUR
Schwierigkeitsgrad MITTEL
Höhe 850 m

Posts Ähnliche

Abahana Villas - Paseo y playa del Arenal de Jávea con vistas al Montgó.

Paseo del Arenal en Jávea

La comarca de El Arenal de Jávea es sin duda uno de los principales focos turísticos. Es el hogar de "Playa del Arenal", una playa de arena maravillosamente fina bordeada por un paseo marítimo que bordea la orilla del mar Mediterráneo. Aquí hay decenas de boutiques de moda, bares y excelentes restaurantes que sirven los famosos arroces y pescados de la Bahía de Jávea.

Abahana Villas - Iglesia de San Bartolomé en Jávea.

Iglesia de San Bartolomé

No cabe duda de que se trata de uno de los edificios más característicos de la bella localidad de Jávea. La Iglesia Fortificada de San Bartolomé, construida en estilo gótico isabelino, ha sido declarada "Monumento Artístico Nacional", y la visita es un festín para la vista, al igual que las construcciones circundantes en la tradicional toba despojada de la zona, con su sensación mediterránea.